Hotline: 0800 800 80 83

 

Die neue XHorse Schlüsselfräsmaschine „Condor Mini Plus“ für Autoschlüssel

Seit einigen Wochen haben wir bei Lockmaster ebenfalls die neue XHorse Schlüsselfräsmaschine „Condor Mini Plus“ für Autoschlüssel im Einsatz. Wir schreiben gerne zu dieser neuen XHorse Autoschlüsselfräsmaschine einen kurzen Testbericht

Bei der XHorse „Condor Mini Plus“ Schlüsselfräsmaschine handelt es sich um eine Weiterentwicklung der XHorse Schlüsselfräsmaschine „Condor Mini“ und um den „großen Bruder“ der XHorse Fräsmaschine „Dolphin“, welche wir ebenfalls im Einsatz haben. Die optionalen XHorse Spannbacken M3 und M4 der XHorse „Condor Mini“ Schlüsselfräsmaschine sind mit der „Condor Mini Plus“ kompatibel. Es müssen also keine neuen Spannbacken angeschafft werden

Die Bedienung der Maschine geschieht über ein integriertes Touchpad, welches sich im Gegensatz zur Vorgängermaschine vom Winkel verstellen lässt. Besonders die intuitive Bedienung hat uns sehr gut gefallen, die auch europäischen Herstellern in nichts nachsteht. Jedoch sollte man sich bei der Handhabung der XHorse Software auf eine kleine Umstellung einstellen, wenn man vorher mit computergesteuerten Schlüsselfräsmaschinen anderer Hersteller gearbeitet hat.

Die Fräsgeschwindigkeit sowie die Fräsqualität der Maschine stehen ebenfalls anderen Herstellern in nichts nach und man merkt, dass die Maschine zum Fräsen von Autoschlüsseln optimiert wurde. Die Maschine fährt direkt hoch und man kann innerhalb weniger Sekunden mit der Arbeit starten. Dies ist vor allem sinnvoll, da eine Schlüsselfräsmaschine für Autoschlüssel nicht im Dauerbetrieb genutzt wird.

Im Gegensatz zur XHorse „Condor Mini“ Schlüsselfräsmaschine ist der Splitterschutz diesmal großzügiger gestaltet. Zwar wirkt dadurch die Maschine etwas klobiger, aber man kann den Splitterschutz bei den meisten eingespannten Schlüsseln schließen. Eine echte Verbesserung im Vergleich zur Vorgängermaschine

Jedoch gibt es bei diesem Modell keine Batterielösung zur Nachrüstung. Die Maschine muss also über den Netzstrom betrieben werden. Schlüsseldienste, die Autoschlüssel mobil fräsen wollen, müssen deshalb auf die XHorse „Dolphin“ ausweichen.

 

 

Weitere Informationen zu XHorse Condor Mini Plus Schlüsselfräsmaschine finden Sie unter Zur Condor Mini Plus

Seit einigen Wochen haben wir bei Lockmaster ebenfalls die neue XHorse Schlüsselfräsmaschine „Dolphin“ für Autoschlüssel im Einsatz. Jetzt wird es Zeit ein kurzes Resümee über die neue Autoschlüsselfräsmaschine „Dolphin“ aus dem Hause XHorse zu ziehen.

Doch zunächst wollen wir einige kleine Worte zur XHorse „Dolphin“ Schlüsselfräsmaschine verlieren. Die Xhorse „Dolphin“ Schlüsselfräsmaschine ist eine Weiterentwicklung der XHorse Schlüsselfräsmaschine „Condor Mini“ und der „kleine Bruder“ zur XHorse Fräsmaschine „Condor Mini Plus“, welche wir ebenfalls im Einsatz haben. Die optionalen XHorse Spannbacken M3 und M4 der XHorse „Condor Mini“ Schlüsselfräsmaschine sind mit der „Dolphin“ kompatibel.

Mit seinen gerade ein mal 15 Kg Gewicht ist die neue „Dolphin“ Schlüsselfräsmaschine“ ein Leichtgewicht unter den elektronischen Schlüsselfräsmaschinen und dank des Handgriffes lässt sich die „Dolphin“ Maschine aus dem Hause XHorse sogar kinderleicht überall hin transportieren. Diese Kleinigkeit ist eine echte Revolution, die wir uns auch bei anderen Schlüsselfräsmaschinen wünschen.

Die Bedienung der Maschine geschieht, wie bei vielen modernen Schlüsselfräsmaschinen diverser Hersteller, über ein Tablet oder ein Smartphone. Besonders die intuitive Bedienung hat uns sehr gut gefallen, die auch europäischen Herstellern in nichts nachsteht. Jedoch sollte man sich bei der Handhabung der XHorse Software auf eine kleine Umstellung einstellen, wenn man vorher mit computergesteuerten Schlüsselfräsmaschinen anderer Hersteller gearbeitet hat.

Die Fräsgeschwindigkeit sowie die Fräsqualität der Maschine stehen ebenfalls anderen Herstellern in nichts nach und man merkt, dass die Maschine zum Fräsen von Autoschlüsseln optimiert wurde.

Leider fehlt der Schlüsselfräsmaschine XHorse „Dolphin“ ein Splitterschutz sowie ein Notausschalter.

Jedoch kann die Maschine in allen anderen Bereichen Punkten und eignet sich speziell aufgrund des günstigen Preises als Zweitmaschine für den mobilen Einsatz oder sogar als Erstinvestition.

 

Weitere Informationen zur XHorse "Dolphin" Schlüsselfräsmaschine finden Sie hier

Vorwürfe

Das Lockmaster Team hat sich gedacht, mal die Top Einwände von Vertragshändlern im letzten Jahr aufzulisten und offizielle Stellungnahmen abzugeben:

„Die dürfen das nicht! Nur der Händler darf Autoschlüssel nachmachen“ – Natürlich dürfen wir das. Jeder in Deutschland darf Autoschlüssel nachmachen. Bis jetzt konnte uns auch kein Händler ein gesetzliches Verbot vorweisen.

„Das sind Kriminelle!“ – Das ist schon starker Tobak. Wenn es für einige Vertragshändler kriminell ist, dass ein Konkurrent ehrlich mit den Kunden umgeht und Dienstleistungen günstiger sowie effizienter anbietet, leben diese in einer falschen Welt. Vielleicht sollten Sie sich über Ihren eigenen Service Gedanken machen.